Der Weg meiner Suche



Zunächst suchte ich in der christlichen Religion und studierte Theologie. Dann war mir die Religion zu wenig sozial und ich suchte im Sozialismus. Dann war mir der Sozialismus zu wenig frei und ich suchte in den USA. Da entdeckte ich viele Geheimnisse des Lebens und ich sah, daß das, was die Bibel beschreibt, tatsächlich das Leben ist. Nur die Sprache der Bibel, die verstand heute keiner mehr. Daher formulierte ich "Das Tausendunderste Evangelium".

Dann versuchte ich eine Art Formel zu finden für das Gemeinsame an allen Religionen "Die Heils-Wissenschaft"

Um meine Theorie an der Praxis einer anderen Religion zu testen, ging ich für über ein Jahr zu einem afrikanischen Sufi-Orden. Meine ganz konkreten Erfahrungen mit den Sufis habe ich beschrieben in: "Inshaallah".
 

Im Anschluß daran habe ich meine Gedanken zusammengefaßt in: "Der Weg in die Freiheit"
 
 

Wie es weitergeht, erfahren Sie jeweils am Ende dieser Texte